Content-Brand-Identity

Las­sen Sie Ihre Kon­kur­ren­ten hin­ter sich

Was ist Content/Brand-Identity?

Ihre Mar­ke ist die Iden­ti­tät Ihres Unter­neh­mens, ein Bild das Sie der Welt prä­sen­tie­ren möch­ten und somit eines der wert­volls­ten Ver­mö­gens­wer­te Ihres Unter­neh­mens. Obwohl Ihre visu­el­le Mar­ken­iden­ti­tät wich­tig ist, ist Ihre Mar­ke mehr als nur Ihr Logo. Ihre Mar­ke kom­mu­ni­ziert Ihre geschäft­li­che Per­sön­lich­keit und prägt die Wahr­neh­mung Ihrer Kun­den. Ihre Mar­ke soll­te die Erwar­tun­gen und Ver­spre­chen, die Sie an Ihre Kun­den rich­ten, in Bezug auf Qua­li­tät, Ser­vice, Zuver­läs­sig­keit und Ver­trau­ens­wür­dig­keit pro­ji­zie­ren. Bau­en Sie Ver­trau­en und Loya­li­tät auf, bei denen die mit Ihnen Geschäf­te machen.
Eine star­ke Mar­ken­iden­ti­tät hilft Ihrem Publi­kum, sich von Ihren Mit­be­wer­bern abzu­he­ben und ihre Kauf­ent­schei­dun­gen posi­tiv zu beein­flus­sen. Dies wirkt sich direkt auf Ihre Ren­ta­bi­li­tät aus. Es gibt jedoch meh­re­re Mythen und Miss­ver­ständ­nis­se, von denen ange­nom­men wird, dass sie der Ent­wick­lung einer star­ken Mar­ken­iden­ti­tät im Wege ste­hen könn­ten.

 

Content-brand-identity

„Die Entwicklung einer starken Markenidentität ist für Ihr Unternehmen ein äußerst wichtiger Erfolgsfaktor. Effektives Branding kann dazu beitragen, Ihren Ruf zu stärken, sich von der Konkurrenz abzuheben und Ihre Werte zu verbreiten, um Ihren idealen Kunden anzuziehen.“

Mythen

1. Mythus: „Wir können unsere Marke selbst entwickeln“

Wir alle haben schon die Wir­kung einer Do-it-yours­elf-Mar­ke erlebt. Was den­ken Sie, wenn Sie eine schwarz-weiß und offen­sicht­lich selbst­bedruckte Visi­ten­kar­te erhal­ten? Was pas­siert, wenn Sie zu einer Web­site gelan­gen, die wie haus­ge­macht aus­sieht?
Poten­ti­el­le Kun­den beur­tei­len Ihre Fähig­keit, die von ihnen gewünsch­te Lösung bereit­zu­stel­len, anhand ihrer ers­ten Ein­drü­cke von Ihrem Unter­neh­men. Das gilt sowohl online als auch off­line. Ris­kie­ren Sie nicht, poten­zi­el­le Kun­den mit einer unpro­fes­sio­nel­len Mar­ke abzu­wei­sen.

2. Mythus: „Wir können uns keine Profis leisten“

Fakt: Pro­fes­sio­nel­les Design Ihrer Unter­neh­mens­mar­ke kos­tet Geld. Aber es kann Ihr Unter­neh­men mehr kos­ten, wenn Sie nicht über eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge visu­el­le Iden­ti­tät ver­fü­gen. Die visu­el­le Dar­stel­lung Ihrer Iden­ti­tät erfor­dert eine qua­li­fi­zier­te Res­sour­ce. Das Erstel­len eines Logos, das nicht mit Ihrer Visi­on, Ihren Wer­ten, Ihrer Ziel­grup­pe und Ihrer Posi­tio­nie­rung über­ein­stimmt, kann zu Ver­wir­rung auf dem Markt füh­ren. Wenn Sie bei­spiels­wei­se hoch­wer­ti­ge Dienst­leis­tun­gen mit Lie­be zum Detail erbrin­gen, sen­det Ihre man­geln­de Lie­be zum Detail in Ihrer Mar­ke eine wider­sprüch­li­che Bot­schaft an Ihre poten­zi­el­len Kun­den.

3. Mythus: „Wir brauchen keine Marke“

Da immer mehr Men­schen online nach Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen suchen, benö­ti­gen Sie unbe­dingt eine hoch­wer­ti­ge visu­el­le Iden­ti­tät für Ihre Web­prä­senz. Wie reprä­sen­tie­ren Sie sonst Ihr Unter­neh­men online?
Egal ob Sie eine pro­fes­sio­nel­le Mar­ke ent­wi­ckelt haben oder nicht, Ihr Unter­neh­men hat eine Mar­ke. Ihr Fir­men­na­me  und was Ihre Kun­den über Sie sagen, ver­mit­telt einen Ein­druck davon, wie es ist, mit Ihnen Geschäf­te zu machen. Und das ist Ihre Mar­ke.
Sie kön­nen Ihre Mar­ke durch Online-Kun­den­be­wer­tun­gen oder durch Ihre Kon­kur­renz  ent­wi­ckeln las­sen, oder Sie kön­nen die Kon­trol­le über­neh­men und dies zu Ihrem Vor­teil ver­wen­den.
Ihre Ent­schei­dung.

Vorteile

1. Ihr Unternehmen sieht größer aus

Wenn poten­zi­el­le Kun­den eine pro­fes­sio­nel­le Mar­ke auf Ihren Visi­ten­kar­ten, Web­sites oder Soci­al-Media-Pro­fi­len sehen, erhal­ten sie das Image eines Unter­neh­mens, das ihr Geschäft ver­dient. Inter­es­sen­ten suchen nach einem Unter­neh­men, das über die Res­sour­cen ver­fügt, um erfolg­reich zu sein. Sie wer­den auch erwar­ten, mehr für ein eta­blier­te­res Unter­neh­men zu zah­len. Wenn Sie ihnen eine selbst­ge­mach­te Visi­ten­kar­te über­rei­chen oder Ihre Web­prä­senz unpro­fes­sio­nell ist, den­ken sie, dass Sie klein und ihres Geschäfts oder der Gebüh­ren, die Sie ver­die­nen, nicht wür­dig sind.

2. Sie erzeugen eine Identität, die größer als Ihr Unternehmen ist

Vie­le unab­hän­gi­ge Fach­leu­te, die Bera­tungs- oder Coa­ching-Dienst­leis­tun­gen anbie­ten, bil­den am Ende eher eine Mar­ke als das Geschäft. Wenn es Ihr Ziel ist, eine Per­sön­lich­keit des öffent­li­chen Lebens zu wer­den, kann das in Ord­nung sein. Wenn Sie jedoch das Geschäft für zukünf­ti­ges Wachs­tum oder Ver­kauf von Ihnen tren­nen möch­ten, ent­wi­ckeln Sie eine Mar­ke für das Unter­neh­men. Eine ein­zig­ar­ti­ge Mar­ke wird eines der Ver­mö­gens­wer­te sein, die wäh­rend des Ver­kaufs oder Erwerbs ins Spiel kom­men.

3. Sie bauen Loyalität und Vertrauen auf

Sie kön­nen Ihr Unter­neh­men unter ande­rem von der Kon­kur­renz abhe­ben, indem Sie eine ein­zig­ar­ti­ge Mar­ke haben, die Sie auf dem Markt von ande­ren abhebt. Eine star­ke Mar­ke, die Ihre Wer­te ver­mit­telt, baut eine emo­tio­na­le Ver­bin­dung zu Kun­den auf, die sie für Ihr Unter­neh­men attrak­tiv macht, wenn sie die­sel­ben Wer­te tei­len. Die­se Art der Ver­bin­dung erleich­tert es Ihnen, eine lang­fris­ti­ge Bezie­hung zu die­sen Kun­den auf­zu­bau­en, was wei­der­um zu einer grö­ße­ren Kun­den­bin­dung führt.

4. Ihr Unternehmen wird unvergesslich

Das Ent­wi­ckeln und kon­se­quen­te Ver­wen­den einer Mar­ken­iden­ti­tät hilft Kun­den dabei sich zu erin­nern wer Sie sind. Je mehr Ihre poten­zi­el­len Kun­den Ihre Mar­ke sehen, des­to wahr­schein­li­cher ist es, dass sie sich an Ihr Unter­neh­men wen­den. Jedes Mal, wenn Sie mit Ihrem Inter­es­sen­ten inter­agie­ren haben Sie die Mög­lich­keit, eine Ver­bin­dung her­zu­stel­len und ein unver­gess­li­ches Mar­kener­leb­nis zu schaf­fen.

Kostenlose Beratung

Egal ob Sie eine pro­fes­sio­nel­le Mar­ke ent­wi­ckelt haben oder nicht, Ihr Unter­neh­men hat bereits eine Mar­ke.
Han­deln Sie jetzt und ent­wi­ckeln Sie Ihre Mar­ke selbst wei­ter bevor es Ihre Kon­kur­renz tut!